Siebter Platz für die LAC-Damen

Am Samstag waren die Damen des LAC Eupen in Rixensart bei den Interclubmeisterschaften der dritten wallonischen Division am Start. Vor allem auf den Strecken ab 400 Meter und aufwärts waren die Eupenerinnen erfolgreich.

Die LAC-Damen wurden in Rixensart unter zwölf Startern Siebte.

Auf der langen Sprintstrecke siegte Alicia Röhl souverän in 58,89 Sekunden. Ihre Zwillingsschwester Lorena siegte über 800 Meter unangefochten in 2:20,59 Minuten. Die eifrigste Punktesammlerin auf Seiten des LAC Eupen war Elea Henrard (alle Jahrgang 1999).

Vollständiger Bericht auf der Grenz Echo Webseite