Eddy Vandeputte siegt beim Volkslauf

Beim Volkslauf über 6,3 Kilometer siegte Eddy Vandeputte aus Xhoffraix in 19:59 Minuten. Er verwies Vorjahressieger Koen Neven aus Riemst (21:09 Minuten) und dessen Mannschaftskollegen Luc Nassen (21:22 Minuten) auf die weiteren Podiumsplätze.

Bester Ostbelgier war Francis Röhl in 22:29 Minuten auf dem vierten Platz. Zeitgleich mit dem Hauptlauf startete auch der Volkslauf. Die ersten drei Kilometer bis zur Verpflegungsstation absolvierten alle gemeinsam. Während die anderen in Richtung Talsperre liefen, ging es für die Volksläufer nach einer kleinen Runde um den Trimm-dich-Pfad via Schönefelderweg zurück ins Stadion.

Weiterlesen...

Viele Kinder  am Start

Der Osterlauf beginnt traditionell um 13 Uhr mit den Kinderläufen. Unter den Anfeuerungsrufen der zahlreichen Eltern und Begleiter absolvierten die Schüler und Schülerinnen der Geburtsjahre 2001 bis 2006 eine 1000 Meter lange Strecke innerhalb des Stadions. Da die Aschenbahn ziemlich aufgeweicht war, wurde hauptsächlich auf dem Rasen gelaufen. Pro Jahrgang gab es einen separaten Start für Jungen und Mädchen. Der Großteil der 279 Teilnehmer wurde von ostbelgischen Schulen beziehungsweise Sportvereinen entsandt. Ein Dank der Veranstalter ging auch an die Schulen und Sportlehrer, die ihre Schüler Jahr für Jahr zur Teilnahme bewegen. Die restlichen Teilnehmer kamen hauptsächlich aus Deutschland.

Weiterlesen...