Vier Medaillen für Eupener Jugend.

Von Martin Brodel

Am Samstag fand in Gent die Indoorwalloniemeisterschaft der Kadetten (Jahrgänge 2001 und 2002) und Scolaires (Jahrgänge 1999 und 2000) statt. Die Eupener Delegation war in diesem Jahr sowohl im Sprint als auch auf den Mittelstrecken äußerst erfolgreich und trat mit mehreren Medaillen im Gepäck die Heimreise an.

Zwei LAC-Läuferinnen mussten bereits um zehn Uhr morgens zu den Vorläufen über 60 Meter Hürden antreten und dementsprechend früh in Eupen losfahren. Cathy Schaaf trat bei den Kadettinnen mit der viertbesten Referenzzeit an. Sie gewann in neuer persönlicher Bestzeit von 9,63 Sekunden ihren Vorlauf und konnte sich als drittschnellste Läuferin für das Finale am Nachmittag qualifizieren. In 9,40 Sekunden gelang er ihr sich erneut steigern.

Mittelstreckenläuferinnen waren in diesem Jahr sehr erfolgreich.

Weiterlesen...

Hilger-Schütz sichert sich den Titel des Vizewalloniemeisters.

Am Sonntag fand in Hannut im Rahmen des Joker+ Crosscup ein internationaler Crosslauf statt. Dieser Wettkampf trägt das Label des europäischen Leichtathletikverbandes.

Am Start waren neben Läufern aus ganz Belgien vor allem bei den Erwachsenen auch einige ausländische Läufer. Aufgrund der Schneeschmelze hatten die Teilnehmer auf der flachen, aber kurvenreichen Strecke mit sehr schwierigen Bodenverhältnissen zu kämpfen.

Weiterlesen...

Eupener Doppelsieg über 200 Meter

Am vergangenen Samstag waren mehrere Eupener Leichtathletinnen bei einem Indoormeeting in Luxemburg am Start. Nachdem sie eine Woche zuvor an gleicher Stelle über 60 Meter beziehungsweise 60 Meter Hürden gestartet sind, sollten dieses Mal die 200 Meter auf dem Programm stehen.

Weiterlesen...

Mehrere Podiumsplätze für LAC-Jugendliche

364 Läufer trotzten dem kalten Wetter

Von Martin Brodel

364 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen nahmen bei kaltem, aber sonnigen Wetter am Sonntag in Kelmis am Euregiocross teil.

Die Eupenerin Zoé Ahn gewann das Rennen bei den Kadettinnen. Podiumsplätze gab es für Felix Dome (Scolaires) und Lynn Hübinger (Minimes). Bester Ostbelgier beim Hauptlauf der Männer war Francis Rauw vom LAC Eupen als Vierter.

Weiterlesen...